Zuerst kommt das Fressen, dann die Moral

  Gerhard Kofler, SenAttac/Zukunftmitverantworten 11.04.2018 Glawischnig beim Glückspielkonzern Novomatic Gusenbauer, der neoliberale Lobbyist Schröder, Ex-Bundekanzler, im Dienste von Gazprom José Manuel Barroso, Ex-Ministerpräsident und Ex-EU-Kommissionspräsident, jetzt im Dienste der US-Investmentbanker Goldman Sachs

Werbung

Elegie auf die Regierung

Aus dem Band „Im Garten der Gefühle“ von Gerhard Kofler, ©2018 RenMai Verlag (Worthäufigkeit im VP-FPÖ-Regierungsprogramm 2017) In Eurem neuen smarten Regierungsprogramm ruft Ihr „Führer“ lautstark und ohne Scham ganze zweihundertzehn Mal den SCHUTZ heran. Um uns zu täuschen? – Wer hat wem was getan? Das türkis-moderne Wort DIGITAL gibt’s flotte hundertachtundachtzig Mal.

Bürgerversicherung ja oder nein?

von Gabriel Fauner – zukunftmitverantworten.org Gesundheitssysteme im Vergleich (Österreich – Deutschland – Italien) In Deutschland hat es gerade eine Diskussion über eine sog. Bürgerversicherung gegeben, und die SPD ist bei den „Sondierungsgesprächen“ eingeknickt und hat die Forderung nach einer Bürgerversicherung aufgegeben.

Was den Populisten vom Demagogen trennt

Barbara Blaha, Publizistin und Autorin, leitet den Politkongress Momentum, der es sich zur Aufgabe macht, Politik und Wissenschaft zu verbinden Aus: „Falter“ 33/17 S. 6 (16.8.2017) Linker Populismus heißt, möglichst vielen Menschen ihre sozialen Interessen bewusst zu machen und sie für die Politik zu aktivieren Kaum stand im Mai der Neuwahlbeschluss fest, hob der immer… Was den Populisten vom Demagogen trennt weiterlesen

Wann sind Kandidatinnen oder Kandidaten fürs Parlament wählbar?

 Gerhard Kofler und Peter Degischer (Zukunftmitverantworten 15.9.2017) Wir fordern von künftigen Parlamentsabgeordneten und der zu bildenden Regierung Zukunftspolitik statt Politikdarstellung für die Lobbys der Reichsten, die sich nicht zur Wahl stellen. Forderungen in den Wahlkampf einzubringen, ist das mindeste, was wir tun können, obwohl auf diese langfristigen Herausforderungen kaum eingegangen wird:

Reduzieren der Abgaben und Steuern ist immer populär – Reduzieren der staatlichen Leistungen auch?

  H. Peter Degischer Zukunftmitverantworten.org 14.06.2017 Bevor dies beurteilt werden soll: woraus setzt sich die Abgabenquote zusammen? Die OECD definiert die Abgabenquote als Summe aller Steuern und Abgaben, die an den Staat oder an eine seiner Körperschaften geleistet werden muss, ausgedrückt in Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP).