Podiumsdiskussion zum Verbot der Atomwaffen

Podiumsdiskussion zum Verbot der Atomwaffen

der österreichischen Aktionsgemeinschaft „Frieden und aktive Neutralität“ am

Dienstag 25. Sept. 2018, 18:30, im WUK
Währingerstraße 59, Initiativraum, Stiege 5 (1.Stock / rechts)

Einführungsvortrag von Manfred Sauer
(OMEGA/IPPNW- Österr.MedizinerInnen gegen Gewalt u. Atomgefahren),

7 Gründe für ein Engagement gegen Atomwaffen und der Nuklearwaffen-Verbotsvertrag“

Anschließend diskutieren:

  • Nadja Schmidt (Int.Campaign to Abolish Nuclear Weapons – ICAN)
  • Peter Weish (Forum Wissenschaft & Umwelt),
  • Gunther Hauser (Landesverteidigungsakademie),
  • Heinz Gärtner (Internat.Institute for Peace/IIP)
  • Thomas Hajnoczi (BM für Europa, Integration und Äußeres)

Moderation Stephanie Fenkart (IIP).

Atomwaffen entsorgen!122 Staaten haben den Atomwaffen-Verbotsvertrag beschlossen. Alle Atomwaffenstaaten und viele ihrer Verbündeten lehnen derzeit einen Beitritt zum Vertrag ab, sondern modernisieren ihre Atomwaffenpotentiale.

Grund genug, Bilanz zu ziehen und über weitere Schritte zu beraten.